Deutsche Finance Group –
gemeinsam mit Institutionellen Anlegern in globale Infrastrukturprojekte investieren

Ihre Vorteile:

Die Deutsche Finance Group ermöglicht privaten Anlegern mit dem Private Fund 11 den Zugang zu exklusiven Infrastruktur-Investments, die sonst nur finanzstarken institutionellen Investoren (Staatsfonds, Pensionsfonds, Stiftungen, etc.) vorbehalten sind.

  • Globale Infrastrukturinvestments mit Wertsteigerungsstrategien und garantierter Nachfrage
  • Breite Streuung in regionale und börsenunabhängige Spezial-Fonds
  • Professionelles Management mit langjähriger unternehmerischer Erfahrung
  • Einzigartige Leistungsbilanz
  • 5 % Auschüttung p.a. (ab 2019)
  • Nachhaltige Renditeerwartung von 8 % p.a.
  • Alternativer Investmentfonds für Einmalzahler oder auch Ratenzahler (Ansparfonds)

Deutsche Finance Group: ZUR RICHTIGEN ZEIT – IM RICHTIGEN MARKT – MIT DEN RICHTIGEN PARTNERN

Internationale Infrastrukturmärkte

Infrastukturen sind das Rückgrat mo-derner Volkswirtschaften.

Funktionierende Straßennetze, Flughäfen, Krankenhäuser oder eine solide Strom- und Telekommunikationsversorgung sind Voraus-setzung für Erfolg und Wachstum in einer von Globalisierung geprägten Gesellschaft.

Nicht nur angesichts maroder deutscher Auto-bahnbrücken ist klar:

Der Bedarf an Infrastrukturinvestitionen wächst kontinuierlich und kann von staatlicher Seite kaum mehr finanziert werden.

Laut Schätzung der OECD wird der weltweite Infrastrukturbedarf bis 2030 auf über 65 Billionen US-$ (!) ansteigen.


Beispiele für den steigenden Bedarf an Infrastrukturinvestitionen:

1 Mrd. Menschen haben keinen Zugang zu Elektrizität

768 Mio. Menschen haben keinen Zugang zu Wasser

3 Mrd. Menschen nutzen jährlich das Flugzeug als Verkehrsmittel – zunehmend auf 7 Mrd. Menschen in den nächsten 20 Jahren

Kanalisation ist nicht immer vorhanden – in Großstädten der Schwellenländer haben bis zu 60% der Haushalte keinen Anschluss

Kommunikation – bis 2025 soll das Datenvolumen 180 Zettabyte (= 180 Mrd. Terrabyte) ansteigen

Deutsches unternehmerisches Know-how 

Im instituionellen Asset-Management verfügt die Deutsche Finance über nachweislichen Erfolg und langjährige Erfahrung bei globalen Infrastrukturinvestitionen. Diese Erfahrung, das tiefgreifende Verständnis von Märkten und das internationale Netzwerk von professionellen Partnern bilden die Grundlage für nachhaltigen Investitionserfolg.

Die Deutsche Finance Group wurde in den letzten Jahren mehrfach international für Ihre Investitionsstrategie in mit Awards ausgezeichnet – insbesondere als „Infrastructure Fund Manager“.

 

Gründe für Anlagen in Infrastuktur

  • Stabile Erträge
  • Hoher Substanzwert
  • Krisenresistenz
  • Langfristige und nachhaltige Anlageperspektive
  • weitestgehend unabhängig von Konjunktur- und Kapitalmarkt-schwankungen
  • Geringe Volatilität (Schwankungen)
  • Optimiertes Risiko-Rendite-Profil
  • Monopolartige Nachfragesituation
    • Das Anlageziel ist eine börsenunabhängige und kalkulierbare Investiton in Wachstumsmärkte mit einer nachvollziehbaren Strategie. Die Investiton erfolgt in Partnerschaften mit anderen institutionellen finanstarken Investoren; wie z.B. Staatsfonds, Stiftungen, Banken, Unternehmen, kirchl. Organisationen, etc.
  • Investitition in Substanz mit signifikantem Wertsteigerungspotential mit Partnern, die eigenes Kapital investieren und excellente Referenzen vorweisen können.
  • Breite Streuung der Investitionsprojekte in verschiedene Anlageklassen (Wohnimmobilien, Infrastruktur, etc.) und Regionen.
  • Die Zielprojekte und Partner werden sorgfältig geprüft und ausgewählt.
  • Klare Investitionskriterien der Zielinvestments: Fokussierung auf Immobilien, Plan-Rendite von mind. 10% p.a., max. Investiton in  ein Zielinvestment von 25 % des Fondsvolumens, breite Streuung, laufendes Berichtswesen nach Börsenstandards
  • Zielfondsmanager müssen eigenes Kapital investieren und über eine nachweisliche Erfolgsbilanz verfügen
  • Management wird auf erfolgsabhängiger Basis vergütet
  • Höchste  Transparenz durch regelmässiges Berichtsween nach Börsenstandard und jährlicher Wertermittlung
  • Zielfondsmanager müssen durch Investorenmehrheit weisungsgebunden und austauschbar sein
    • Alternativer Infrastruktur-Investmentfonds mit breiter Streuung nach Regionen und  Sektoren, kominiert mit unterschiedlichen Laufzeiten
  • Für Einmalzahler und auch als Sparplan für Ratenzahler möglich
  • Fondsvolumen: 35 Mio. Euro (plangemäß)
  • Prognostizierte Laufzeit: bis 31.12.2031 (Ausschüttungsphase ab 2019)
  • laufende Ausschüttungen 5 % p.a. (ab 2019)
  • Renditeerwartung der Zielfonds: 12 – 18 % p.a. (nach Kosten)
  • Mindestbeteiligung: € 5.000,00 zzgl 5 % Agio.
    • Die Deutsche Finance Group (DFG) ist ein Emissionshaus für Alternative Investmentfonds (AIF). Die Kernbereiche des Unternehmens sind Investments in die Assetklassen Real Estate und Infrastruktur. Grundsätzlich erfolgt die Auswahl der Projekte nach dem Chance-Risiko-Prinzip, wobei vor allem die Sicherheit der Anlegergelder im Vordergrund steht.
    • Schlüsselmanager für die Due Diligence der Zielfonds sind Dr. Sven Neubauer und Symon Godl. Beide haben bei einem Dax-Unternehmen von 2003 bis 2009 das globale Immobilienportfolio „GPS“ verantwortet. Dieses wurde 2006 der „run away winner“ und 2007 zum“Best European Pension Fund“gekürt. Platinwürdig war der Jury das Immobilien-Investitionsvolumen von EUR 3 Mrd. Der „GPS“ erzielte mit der „balanced core plus“/“value added risk“-Strategie eine Netto-IRR von 15 % p.a.. Diese prämienreife Zielfondsauswahlstrategie hat das Kernteam Neubauer/ Godl weiterentwickelt und bei der Deutschen Finance Group integriert. Beide sind Mitgesellschafter der Deutsche Finance Group und tragen erheblich zu deren Erfolg bei.
  • Heute verwaltet die Deutsche Finance Group, mit Sitz in München und Repräsentanzen in London, Zürich, Luxemburg und Paris, ein Vermögen von ca. 1,2 Mrd. EUR. Für Ihre innovative Anlagestrategie hat die Deutsche Finance Group zahlreiche inernationale Auszeichnungen erhalten.
  • Mehr als 22.000 Private Anleger sind über 12 Fonds in 37 Ländern investiert. Zudem hat die Deutsche Finance Group 16 Mandate von professionellen und institutionellen Anlegern erhalten, darunter auch deutsche Versicherungen wie die WKK und die Versicherungskammer Bayern.
  • Für Ihre innovative Finanzstrategie und das besondere Know-How des Managements hat die Deutsche Finance Group zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten.

 

Bezeichnung

Einstellungsdatum

» Download Management Rating – SCOPE (pdf) 02.10.2018
» Download Kundenpräsentation Deutsche Finance Group (pdf) 08.03.2018
» Download Private Fund 11 – Fondstatus 07.2018 (pdf) 02.10.2018
» Download Private Fund 11 – Startportfolio (pdf) 17.01.2018
» Download Gründe für Infrastruktur(pdf) 17.01.2018
» Download Report k-mi (11.2017): 5 % Ausschüttung mit Infrastruktur!(pdf) 17.01.2018
» Download Private Fund 11 – Check-Analyse(pdf) 17.01.2018
» Download Private Fund 11 – G.U.B.-Analyse(pdf) 17.01.2018
» Download Private Fund 11 – Nerb-Werteanalyse(pdf) 17.01.2018
» Download Private Fund 11 – Prospekt-Check/Analyse von kapital markt-intern (pdf) 17.01.2018
» Download Private Fund 11 – Stabilitätsanalyse und Risikoklasifizierung(pdf) 17.01.2018
» Download Private Fund 11 – Produktinformation(pdf) 17.01.2018
» Download Private Fund 11 – Fakten auf einen Blick(pdf) 17.01.2018
» Download Beispiele für erfolgreiche Exits in 2016/2017(pdf) 17.01.2018
» Download Beispiel Institutioneller Zielfonds der Deutsche Finance Group(pdf) 13.10.2017

Bezeichnung

Einstellungsdatum

» Download Private Fund 11 – Geschäftsbericht zum 31.12.2017 03.07.2018
» Download Private Fund 11 – Prospektaktualisierung 08.2017 17.01.2018
» Download Private Fund 11 – Wesentliche Anlegerinformationen Stand 05.02.2018 06.02.2018
» Download Private Fund 11 – Nachtrag Nr. 1 vom 01.04.2017 17.01.2018
» Download Private Fund 11 – Verkaufsprospekt 17.01.2018
» Download Private Fund 11 – Beitrittserklärung 06.02.2018

Presse & Aktuelles


kmi kapital-markt-intern
17.07.2015


Deutsche Finance Group: Investieren wie Großanleger!
kmi-Fazit: Die Deutsche Finance bietet auch Privatanlegern die Möglichkeit, auf Augenhöhe mit Institutionellen Investoren zu
agieren.

[mehr…]


finanzwelt
03.2017


Interview Simon Godl (Asset-Manager DFG)
Mandate über € 500 Mio. von Institutionellen – Im exklusiven Interview stellt Symon Hardy Godl, Geschäftsführer der DF Deutsche Finance Asset Management GmbH, die neuen institutionellen Mandate und den neuen Infrastrukturfonds für Privatanleger vor. [mehr…]

FORDERN SIE JETZT KOSTEN-
LOS UND UNVERBINDLICH INFOMATERIAL ZU UNSEREM
GLOBALEN-IMMOBILIEN-INVESTMENT AN!

Die * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Ihr Experte: Heiter-Investment

RALF HEITER

  • Bankkaufmann
  • Kapitalanlagespezialist seit 1992
  • Unabhängige Beratung
  • Hohe Kundenverantwortung
  • Über 3.000 zufriedene Kunden
  • Innovative Produktvielfalt

Das sagen zufriedene Kunden

„Seit 2004 betreut Herr Heiter meine Vermögensanlagen. Bisher bin ich in keinster Weise ent­täuscht worden ganz im Gegenteil!“
Achim L. (Kaufmann)
„Offene, transpa­rente Information, regelmäßige Re­ports und interess­ante, seriös recher­chierte Angebote zeichnen Herrn Heiter aus.“
Gerd D. (Executive Account Manager)
„Herr Heiter rät ausschließlich zu geprüften und fundierten Anlagen und übt keinen Druck aus. Daher gehört ihm mein vollständiges Vertrauen.“
Dr. Ursula D. (Ärztin)